http://www.rockfestivals.at
http://www.rockfestivals.at

http://www.rockfestivals.at
http://www.rockfestivals.at
News
Gewinnspiele
Festivals
Events
wwwROCKFESTIVALSat
Anderes
Festivals 1976 - 1983
Festivals 1984 - 1990
Festivals 1991 - 1993
Festivals 1994 - 1996
Festivals 1997 - 1998
Festivals 1999 - 2000
Festivals 2001 - 2002
Festivals 2003 - 2004
Festivals 2005
Festivals 2006
Festivals 2007
Festivals 2008
Festivals 2009
Festivals 2010
Festivals 2011
Festivals 2012
Festivals 2013
Festivals 2014
Festivals 2015
Festivals 2016
Festivals 2017
Playlists
Locations
Bands
Kontakt
Bewerbung
Team
Impressum
Disclaimer
Interview mit Petsch Moser
Vor ihrem Auftritt als Special Guest auf der Open Stage am diesjährigen Frequency Festival traf ich Christian Stangl (Schlagzeug) und Martin Knobloch (Bass) zum Interview. Gut gelaunt berichteten mir die beiden über ihr neues Album, ihre Lieblingsbands, sowie ihre Urlaubsplanung.
Wie gefällt es euch beim ersten Frequency hier in St. Pölten?
Wir waren noch nie vorher hier am Frequency, aber am Nuke Festival damals. Da war der Campingplatz sehr schön, da er ja neben der Traisen liegt und man auch baden kann. Außerdem ist das Wetter hier auf jeden Fall stabiler, in Salzburg ist ja immer der Schnürlregen. Auch die Anfahrt ist relativ unproblematisch, man fährt von der Autobahn ab und ist gleich da.
Und was haltet ihr vom Gelände generell? Also z.B. von der Bühnenaufteilung?
Ich glaube, es ist optimal auf den kleinstmöglichen Raum bestmöglich aufgeteilt.
Werdet ihr euch vor, bzw. nach eurem Auftritt auch die eine oder andere Band zu Gemüte führen?
Martin Knobloch: Ich bleib bis Sonntag hier. Heute möchte ich auf keinen Fall die 2manydjs versäumen und Soulwax. Morgen schau ich mir auf jeden Fall Jarvis Cocker an und übermorgen die Editors...genau, und Radiohead.
Christian Stangl: Ich muss leider heute wieder weg.
Wie man eurer Twitter – Seite entnehmen kann, befindet ihr euch gerade mitten in der Studioarbeit. Wie ergeht es euch dabei und worauf dürfen sich eure Fans freuen?
Im Studio gehts uns super! Schlagzeug ist fertig, Bass ist fertig, die Gitarren sind schon zu 80% fertig und der Gesang kommt noch. Es verläuft alles sehr angenehm. Wir hatten aber eine zwangsläufige Stiländerung, da einer unserer beiden Songwriter nicht mehr dabei ist. Somit wird jetzt alles etwas härter und ein wenig anders.
Einige eurer Songs sind mittlerweile richtig zum Kult avanciert. Spielt auch ihr Lieder wie „Schöner Ort“ oder „Bastard“ lieber als andere Werke oder ist es genau umgekehrt?
Diese Songs spielen wir vor allem deshalb sehr gerne, da die Fans bereits beim ersten Akkord reagieren und mitsingen. Die neuen Lieder spielen wir natürlich auch gerne, weil wir sehen wollen, wie sich die Songs neu umsetzen lassen und um zu sehen, wie die Stiländerung von den Fans angenommen wird und man dann merkt, dass der neue Stil auch gut funktioniert.
Welchen eurer Songs hört ihr selbst am liebsten? Gibt es auch welche, die ihr heutzutage gerne überspringt?
Eigene Lieder hören wir prinzipiell gar nicht, wobei wir einige gern übergehen würden. *lachen* Nein, aber ich würde manche gerne nochmal aufnehmen. Wobei, wenn wir das machen würden, würden die Songs den Charme von früher sicherlich verlieren. Wenn wir unsere allerersten Aufnahmen hören, machen wir das eher aus Spaß und lachen dabei über uns selber. Aber wie gesagt, das macht wahrscheinlich sogar zu einem gewissen Grad den Charme aus. Es wirkt vielleicht manchmal so, als würden wir gerne Lieder übergehen, wenn wir sie nicht live spielen, aber das liegt meistens nur daran, dass man manches live nicht so umsetzen kann, wie es am Album zu hören ist.
Also im Großen und Ganzen seid ihr mit euren bisherigen Werken zufrieden?
Naja, das ist so wie wenn du ein Kind hast. Nur weil das Kind einige gute, aber auch schlechte Eigenschaften hat, willst du ja auch kein anderes Kind. Man muss halt zu seinen eigenen Schwächen auch stehen.
In welchen Situationen sind eure Songs eigentlich entstanden? Wann seid ihr am produktivsten?
Bei der Platte die jetzt kommt, war es wirklich so, dass es die Zeit war, in der es dem Songwriter richtig scheiße gegangen ist. Früher war das eigentlich nie so, aber dieses Mal hatte er eine richtige Blockade und dann hatte er einige persönliche Probleme und auf einmal ist alles flüssiger gegangen. Wobei ich glaube, das ist wahrscheinlich öfters so bei einer Band.
Wenn es euch jemand ermöglichen würde, einen Song gemeinsam mit einer großen, berühmten Band aufzunehmen. Wen würdet ihr euch aussuchen?
Martin: Boah... Das müssen wir jetzt aber beide beantworten *lachen* Bei mir wärs entweder Bruce Springsteen oder Pearl Jam.
Christian: Ich würde gerne mit A Life, A Song, A Cigarette was machen. Und... hm, nein. Das würde mir sogar reichen.
Was dürfen eure Fans in nächster Zeit von euch erwarten?
Wenig Konzerte, aber ein neues Album im April 2010.
Wie werdet ihr den Rest des Sommers verbringen? Habt ihr spezielle Pläne oder lasst ihr es eher ruhig angehen?
Christian: Ich fahre morgen in den Urlaub, aber es herbstelt schon ein bisserl. *lacht*
Und wohin gehts?
Auf einen See in Österreich.
Also bleibst du unserer Heimat treu?
Christian: Ja, ich bleibe bei Seen, weil da kommt dir kein Salzwasser in die Augen *lacht*
Gibt es abschließend noch etwas, das ihr euren Fans gerne mitteilen würdet?
Warten bitte! Es kommt was! Heute ist es schon ganz was Besonderes, wenn Leute eine ganze CD kaufen. Das heißt, ich fände es super, wenn die Leute, die uns mögen auch unsere CD kaufen würden. Da geht es nicht ums Kommerzielle, sondern es wäre schön, wenn die Leute sagen „Ich will diese CD in meinem Regal stehen haben.“ Mittlerweile ist das echt schon etwas Besonderes.
Vielen lieben Dank für das nette Interview und alles Gute für euren heutigen Auftritt und die Zukunft!
Dankeschön!
TDAW 2015 - Tag 2
TDAW 2015 - Tag 1
TDAW 2015 - Tag 0
Harvest Of Art 2015
Billy Idol
Nova Rock 2015 - Tag 1
Nova Rock 2015 - Tag 2
Nova Rock 2015 - Tag 3
Rock in Vienna Tag 3
Rock in Vienna Tag 2
Bernhard Kaufmann 2015
The Tamborines 2010
Pete & The Pirates 2010
Jay Reatard 2009
The Joy Formidable 2009
Baddies 2009
Pirate Love 2009
Donots 2009
Petsch Moser 2009
Black Lips 2009
Username:
Passwort:
 
Registrieren
Registrieren